Kulturprojekte Berlin: Lange Nacht der Museen
Lange Nacht der Museen
Lange Nacht der Museen

Überblick | Zentrum Kulturforum | Route 1 | Route 2 | Route 3 | Route 4 | Route 5
Home
Vorwort
News
Programm
Suche
Tickets / Shuttle
Presse
Adressen
Archiv
Über uns
Meine Lange Nacht
Meine Lange Nacht

 



Kulturforum
Kulturforum Potsdamer Platz
Staatliche Museen zu Berlin
Matthäikirchplatz 6/8
10785 Berlin | Tiergarten


   
  VIDEO-INSTALLATION 
  Time Fades: Dauer und Vergänglichkeit
Fassadenprojektion mit Bildkompositionen von
Philipp Geist. Besucher können sich mit Assoziationen
zum Thema Zeit kreativ an der Installation
beteiligen.
Piazzetta
18-2 Uhr  Veranstaltung speichern

  Legende | zum Kopf der Seite zum Kopf der Seite


Roman Signer, Wasserstiefel 1986
Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin
Staatliche Museen zu Berlin
Invalidenstraße 50/51
10557 Berlin | Tiergarten


   
  Führung 
  Die Zeitskulpturen des Roman Signer
Objekte, Fotografien, Zeichnungen und Filme
Die kurzen Aktionen vereinen technisches Geschick mit Experimentierfreude und Komik.
18-24 Uhr, stündlich  Veranstaltung speichern

  Workshop 
  Zündende Ideen
Zeitskulpturen von Roman Signer: Aktionen mit
Zündschnur und Rakete, Anleitung: Anne Fäser
18.30 Uhr, für Kinder und Erwachsene
20.30 Uhr, für Erwachsene
Dauer: jeweils 90 Minuten
18.30, 20.30 Uhr, jeweils 90 Minuten  Veranstaltung speichern

  Ausstellungen 
  - Roman Signer, Werke aus der Friedrich Christian Flick Collection im Hamburger Bahnhof und Leihgaben

- Von Francis Picabia bis Jason Rhoades, Werke aus der Friedrich Christian Flick Collection

- Reset, Werke aus der Sammlung Marx

- Heinz Emigholz - Die Basis des Make-Up, Werkraum
18-2 Uhr  Veranstaltung speichern

  Führung 
  Kunstgeschichte im Zeitraffer
Roy Lichtensteins Picasso-Adaptionen hängen einem Werk Picassos gegenüber, nahe Anselm Kiefers »Volkszählung« findet sich Dürers »Melencholia I«: Zur Neupräsentation der Sammlung Marx in der Ausstellung »Reset«.
18.30-0.30 Uhr, stündlich  Veranstaltung speichern

  Film 
  Signers Koffer - Unterwegs mit Roman Signer
1996, Dok-Essay, 80 min.; Buch und Regie: Peter Liechti; Künstlerische Aktionen und Objekte: Roman Signer.
Ein Roadmovie quer durch Europa, ein Seiltanz zwischen Schalk und Melancholie.
19, 21, 23 Uhr  Veranstaltung speichern

  Performance 
  Amorces Aktiv Plus
Interaktive Sprengperformance von Bauer-Niessner-Ballistic (BNB) mit Publikumsbeteiligung
Die Besucher falzen und flechten Amorces, Zündplättchen für Spielzeugpistolen. Diese Falklandflechten« werden zu einem sprengfähigen Gesamtkörper gebündelt und zur Explosion gebracht - subversiv und sicher: ein Gemeinschaftserlebnis in Echtzeit!
20, 22 und 24 Uhr, vor dem Hamburger Bahnhof  Veranstaltung speichern

  Legende | zum Kopf der Seite zum Kopf der Seite


Neue Dauerausstellung im Aufbau
Medizinhistorisches Museum der Charité
Charitéplatz 1
10117 Berlin | Mitte

Das Museum der Charité nimmt die Besucher in der völlig neu gestalteten und erweiterten Dauerausstellung - ganz im Sinne Rudolf Virchows - mit auf eine Reise »Unter die Haut und zurück ins Leben«.


   
  Neue Dauerausstellung 
  Dem Leben auf der Spur
300 Jahre Medizingeschichte
Zur Entwicklung der naturwissenschaftlich orientierten
Medizin: vom Staunen der Wissenschaftler über die Launen der Natur in den Wunderkammerkabinetten des 17. Jahrhunderts über das Anatomische Theater, den Seziersaal des Patho logen, bis zum naturwissenschaftlichen Labor. Der Rundgang durch die Zeit endet in der Gegenwart. Thematisiert werden u.a. bildgebende Verfahren, moderne Neurowissenschaften und Genetik. Auch die Patienten kommen zu Wort: In einem stilisierten Krankensaal sind zehn individuelle Patientenschicksale zwischen 1727 und 2006 anschaulich gemacht.
Ein Kernstück bildet weiterhin die von Rudolf Virchow begründete Präparatesammlung mit rund 750 Feucht- und Trockenpräparaten verschiedener Krankheiten.
18-2 Uhr  Veranstaltung speichern

  Sonderausstellung 
  Zur Entwicklung der Hospital- und Krankenhausarchitektur im Lauf der Zeiten
18-2 Uhr  Veranstaltung speichern

  Musik 
  mit Sherrys Swing Quartett in der romantischen Hörsaalruine
19-24 Uhr  Veranstaltung speichern

  Legende | zum Kopf der Seite zum Kopf der Seite


Filmpräsentation »Auf Zeitreise durch Kosmos und Sonnensystem: Vom Urknall bis zur Entstehung der Erde«, Foto V. Kreidler
Museum für Naturkunde
Zentralinstitut der Humboldt-Universität zu Berlin
Invalidenstraße 43
10115 Berlin | Mitte

Zeitzeugen
4,5 Milliarden Jahre und mehr: Die Objekte des Museums entstammen einer unvorstellbaren Zeitspanne und geben Zeugnis über verschiedenste Umweltbedingungen und Lebensräume. Eine Reise durch die Erd- und Naturgeschichte in ihren gigantischen Zeitdimensionen macht bewusst, wie verschwindend klein der Zeitraum menschlicher Existenz ist.


   
  Führungen 
  Anmeldung erforderlich
Einzigartige Einblicke und spannende Begegnungen mit ansonsten verborgenen Zeitzeugen der Naturgeschichte


Mineralogische Rohstoffe in Computer, Handy und Uhr
Führung in die mineralogische Sammlung
19.00, 20.00, 21.00 und 22.00 Uhr

Der Stammbaum der Säugetiere im Wandel der Zeit
Führung in die Säugetiersammlung
18.00, 18.45, 19.30, 21.00 und 21.45 Uhr

Zeit der Giganten: Vom Dinosaurier zum Mammut
Führung in den Knochenkeller
18.00, 20.00 und 22.00 Uhr

Alles braucht seine Zeit - auch das Werden der Menschheit
Führung in die Vertebraten-Paläontologie
19.00, 21.00 und 23.00 Uhr

Einer spinnt immer! - Spinnereien, Spinnenmythen und mehr aus den vielen Jahren der Spinnentierforschung
18.30, 19.30, 21.00, 22.00 und 23.00 Uhr

Sammlung und Sammeln im Wandel der Zeit
Führung in die ornithologische Sammlung
18.45, 19.45, 20.45 und 21.45 Uhr

Die Entdeckung der Langsamkeit oder von der Kunst, die Zeiten zu überdauern
Führung in die Fischsammlung
18.00, 19.00, 21.00 und 22.00 Uhr

Vom Wandel der Umwelt im Lauf der Zeit
Führung ins Hightech-Labor
18.00, 19.30 und 21.00 Uhr
18-23 Uhr  Veranstaltung speichern

  Musikalische Zeitreise 
  mit dem Saxophonquartett des Jungen Ensembles Berlin

18.00 bis 18.20, 20.30 bis 20.50 und 22.00 bis 22.20 Uhr im Saal System Erde
18-22.20 Uhr  Veranstaltung speichern

  Aktionen 
  Insektenkastenpatenschaften und spontane Führungen in die Sammlung
ab 18 Uhr im Treppenhaus Menschwerdung

Schau mal, was da krabbelt - Besuchen Sie unsere 6 Millionen Käfer in der Käfersammlung
ab 18 Uhr im Treppenhaus Kosmos und Sonnensystem, 1. Stock
ab 18 Uhr  Veranstaltung speichern

  Staionen zum Mitmachen und Staunen 
  Die "Entomologische Gesellschaft ORION Berlin" im Humboldt-Exploratorium

Die "Fachgruppe Paläontologie" im Vogelsaal

Die "Fachgruppe Mineralogie/Geologie" im Mineraliensaal

Der "Museumspark Rüdersdorf" im Mineraliensaal

Der "Verein der Freunde und Förderer des Museums für Naturkunde"
18-2 Uhr  Veranstaltung speichern

  Vorträge 
  Naturereignisse im Wandel der Zeit
Das Museum für Naturkunde - ein Museum im Wandel der Zeit
hinterer Bereich des Saals Evolution in Aktion

Der Urvogel Archaeopteryx - Zeitzeuge der Evolution
Sauriersaal am Archaeopteryx

Historische Dioramen - Naturerleben gestern und heute
Großdioramen im Vogelsaal

Die Saurier-Ausgrabung von Tendaguru - eine Zeitreise
Sauriersaal an der Tendaguru-Ausgrabungsinsel

Meteoriten - Zeitzeugen einer 4,5 Milliarden Jahre alten Geschichte
Treppenhaus Kosmos und Sonnensystem

Ständig von 19.00 bis 22.00 Uhr (Pausen ca. 20.30 bis 20.50 Uhr)
19-22 Uhr  Veranstaltung speichern

  Szenische Performance 
  Anmeldung erforderlich
Ich habe von Ihrem Charakter eine so gute Meinung, dass ich überzeugt bin, Sie werden, wenn Sie sich in Ihrer Behauptung geirrt haben, dieses zu gestehen...

Eine szenische Performance über den Zeitgeist im wissenschaftlichen Streit
20.00 und 22.00 Uhr
20, 22 Uhr  Veranstaltung speichern

  Legende | zum Kopf der Seite zum Kopf der Seite